Languages

Glutenfrei Foccacia

Der Trick zum Gelingen dieses Rezepts besteht in der exakt richtigen Menge Teig. Wenn Sie zu viel Teig haben geht er über die Kante und läuft auf den Herd. Wenn Sie zu wenig haben geht er nicht genug auf und bekommt keine Farbe.

30 g               Hefe
4,5 Dl            Wasser
1 l                  Feines, gluten freies, weißes Mehl
1,5 Tl             Salz
2 El                Olivenöl
5                    sonnengetrocknete Tomaten
0,5–1 Dl        grüne Oliven
2                    Knoblauchzehen
3,5 Tl             getrockneten Basilikum
Ca. 0,5 Dl      Polenta
1 Tl                Meersalz

Arbeitsbeschreibung

1. Lösen Sie die Hefe in handwarmem Wasser auf. Geben Sie Mehl, Salz und Olivenöl zu. Arbeiten Sie Alles zu einem klebrigen, glatten Teig zusammen.

2. Hacken Sie die Tomaten und Oliven etwas. Geben Sie sie zusammen mit dem gepressten Knoblauch und 1,5 Tl Basilikum zum Teig. Rühren Sie bis alles gleichmäßig verteilt ist.

3. Fetten Sie die Form ein und streuen Sie 1 Tl Basilikum in sie. Streuen Sie die Form mit Polenta aus. Geben Sie den Teig in die Form und streuen Sie den restlichen Basilikum, Meersalz und etwas Polenta darüber.

4. Lassen Sie den Teig, am besten an einer warmen Stelle, 30 Minuten gehen. Der Teig soll  genau bis zur Oberkante der Form gehen. Backen Sie ihn bei schwacher Wärme auf dem Camping-Gasherd ca. 30 Minuten.