Languages

Rindfleischrouladen mit sahnegekochten Kartoffeln

 2 Portionen

2 dünne Scheiben Rindfleisch à 60-70g
8 Scheiben Speck
100 g Gorgonzola
1 Tüte Babyspinat (70g) 

Sahnegekochte Kartoffeln

5 mittelgroße Kartoffeln
4 dl Kochsahne
½ Zwiebel
50 g Gorgonzola
100 ml Milch
Salz und Pfeffer

 

Die Kartoffeln schälen und würfeln. unter kaltem Wasser abspülen. Den Speck braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Rinderscheiben auf ein Arbeitsbrett legen. 2 Scheiben Speck auf jede legen und den Gorgonzola und den Spinat darauf verteilen (etwas Spinat für die Garnierung aufheben). Die Rouladen zusammenrollen und mit der Kante nach unten auf hoher Wärme in eine Pfanne braten (Ca. 1,5 Minuten auf jeder Seite). 

Den Ofen auf mittlere Wärme stellen und die Kochsahne zugeben. Die Zwiebel schälen und hacken und zusammen mit den gewürfelten Kartoffeln zugeben. Zugedeckt 35-40 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Gorgonzola abschmecken. Die Rouladen einlegen wenn die Kartoffeln fast fertig sind und 5-10 Minuten mit köcheln lassen. Den restlichen Spinat direkt vor dem Servieren zugeben.

>