Languages

Fliegender Jakob

Ein schwedischer Klassiker aus den 80er-Jahren, perfekt für den Omnia-Ofen. Wer das Rezept vereinfachen und Zeit sparen will, verwendet ein fertiges Grillhähnchen.

Zutaten für 3–4 Portionen

800 g Hähnchenschenkelfilet oder Hähnchenfilet
300 ml Schlagsahne
150 ml Chilisauce
1 EL Sambal Oelek
140 g Bacon
1 reife Banane, in Scheiben
50 g Erdnüsse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Bacon braten, aus der Pfanne nehmen, das Baconfett jedoch in der Pfanne lassen.

Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden, salzen und im Baconfett anbraten. Zum Schluss pfeffern. Da das Gericht anschließend im Omnia-Ofen gebacken wird, macht es nichts, wenn das Fleisch noch nicht durchgegart ist.

Die Form einfetten. Das Hähnchenfleisch auf den Boden der Form legen. Den Bacon in Stücke schneiden und auf das Fleisch geben, etwas zum Garnieren aufheben. Die Bananenscheiben auf den Bacon legen und die Erdnüsse darüberstreuen.

Die Sahne luftig schlagen und mit Chilisauce und Sambal Oelek vermischen. Abschmecken. Wer das Gericht schärfer mag, gibt mehr Sauce und Sambal Oelek dazu.

Die Chilisahne über das Gericht in die Form geben.

Bei Mittelhitze ca. 20 Minuten garen.

Mit dem Rest des Bacons und eventuell weiteren Erdnüssen garnieren. Mit Reis servieren.